Digitales Marketing und Digitaler Kundenservice

Der Erfolg von Unternehmen wird zunehmend von ihrer Kommunikationsfähigkeit und ihrer Automatisierung bestimmt.

Die weiter zunehmende Individualisierung der Gesellschaft und die besseren Vorkenntnisse der Konsumenten und Konsumentinnen treiben diese Entwicklung. Sie werden immer ungeduldiger und erwarten eine hohe Kompetenz und Qualität in ihren Anfragen und bei ihren Anliegen. Sie erwarten dies nicht erst zur nächsten Öffnungszeit, sondern sofort. Manchmal erwarten sie nur eine schnelle Auskunft und Hilfe ohne viel Drumherum, manchmal erwarten sie eine individualisierte hochwertige Information oder gar Emotionalität in einer individualisierten Erlebniswelt mit Interaktion und Spaß.

Diese sehr menschlichen Anforderungen können nur mit einer zunehmenden Digitalisierung erfüllt werden. Im Folgenden stellen wir Ihnen 3 Lösungsansätze vor, mit denen wir Sie bei Ihrer Transformation in das Digitale Marketing und den Digitalen Kundenservice unterstützen können:

Unsere Lösung 1: Content Management Platform für das Räumliche Internet

Diese Referenz beschreibt es sehr gut:

Seit über 90 Jahren ist das Familienunternehmen GROB taktgebender Vorreiter im Bau hochinnovativer Produktions- und Automatisierungssysteme. Seit ihrer Gründung im Jahr 1926 in München sind die GROB-WERKE als global operierendes Familienunternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Anlagen und Werkzeugmaschinen auf konstantem Wachstumskurs. Zu den Kunden gehören die weltweit namhaftesten Automobilhersteller, deren Zulieferer und renommierte Unternehmen verschiedenster Branchen. Mit Produktionsstätten in Deutschland, Brasilien, China, Italien und den USA, sowie 15 weltweiten Service- und Vertriebsniederlassungen ist das Unternehmen rund um den Globus vertreten und sichert so beste Qualität.  Das Unternehmen beschäftigt weltweit aktuell 6.800 Mitarbeiter.

Mit einer überragenden Resonanz starteten die GROB-WERKE am Montag, den 5. Oktober, ihr erstes Virtual Open House. Das Virtual Open House kann man sich wie eine virtuelle Erlebniswelt und Messe auf der Webseite von GROB vorstellen, die mit modernster 3D- und Virtual Reality-Technologie, Produkte virtuell erlebbar macht und dem Vertrieb den direkten Kontakt mit Kunden aus aller Welt ermöglicht.

Sechs Tage lang konnten sich die Besucher im Rahmen eines umfangreichen Programms und themenspezifischer Fachvorträge über die Welt der GROB-Zerspanung und ihre neusten Technologien digital informieren. Für die GROB-WERKE handelt es sich dabei um die erste eigene digitale Messe. Umso mehr freute man sich über die vielen Besucher, die sich direkt nach dem Onlinegang des Virtual Open House für die vielen Highlights, wie die neue 5-Achs-Universalmaschine G150 sowie die neuesten Technologien und Fachvorträge interessierten oder sich ganz einfach auf einen digitalen Betriebsrundgang mitnehmen lassen wollten. Ein weiterer Schwerpunkt des Virtual Open House lag im Bereich der neuen Technologien. Hier wurden die aktuellen Entwicklungen im Bereich Elektromobilität sowie die eine zentrale Rolle beim Thema Industrie 4.0 spielende Software GROB-NET4Industry, mit ihren modular entwickelten Web-Applikationen, präsentiert. Dass das GROB Virtual Open House keine Einbahnstraße war, stellen die Live-Chats mit GROB-Experten unter Beweis.

 

.Die hier eingesetzte Lösung erlaubt es, Produkte in 3D, Virtual und Augmented Reality in höchster Qualität über das Internet zu präsentieren. Ein Nutzer benötigt dazu lediglich einen PC, Smartphone oder Tablet und kann dann wie gewohnt im Browser auf die Inhalte zugreifen. Besitzt man eine VR-Brille ist die Ausstellung sogar virtuell begehbar. Nach dem Login auf der Webseite von GROB, werden die Besucher mit einem Rundflug übers Firmengelände und einer Vorstellung durch den Geschäftsführer Vertrieb begrüßt. Daraufhin wird der Besucher in eine virtuelle Ausstellung in 3D geleitet. Dort findet man alle Produkte von GROB hochdetailliert in 3D modelliert. Man kann bestimmte Produkte drehen, an sie herangehen sowie genau inspizieren und erhält dabei Detailerklärungen über Produktdaten in sogenannten Annotationen. Weiterhin wurde spielend leicht ein 360 Grad Rundgang durch eine Produktionshalle der GROB-Werke integriert. Der Nutzer ist aber nicht allein in der virtuellen Welt. Im integrierten Chat-System standen GROB-Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Stelle.  

„Für uns ist dies eine völlig neue Form der Kundenansprache“, meint Anna-Lena Sutter, vom Marketing der GROB-WERKE. „Besonders in der aktuellen Zeit, in der eine Live-Präsentation unserer Produkte nur schwer umsetzbar ist, erreichen wir mit dieser Lösung viele potenzielle Neu-, aber auch Bestandskunden und werden diese Plattform daher konstant mit neuen Funktionen ausbauen. Die Umsetzung war unkompliziert und professionell und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.“

Unsere Lösung 2: Chatbots im Kundenservice

Mit dieser einzigartigen NLU-Technologie erstellen Sie Ihren hochwertigen Chatbot einfach und unkompliziert. Sie stellen lediglich die Informationen bereit. Das Sprachverständnis ist eingebaut und der Chatbot kümmert sich um neue Terminologien und Ausdrücke.

Ihr fertiger Chatbot kommt im Kundenservice, Verkauf und der Beratung zum Einsatz. Er liefert hochwertigen Service kostengünstig rund um die Uhr. Chatbots von Kauz helfen, schnell und einfach Informationen zu finden und fördern die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden. Am häufigsten kommen Chatbots im Kundenservice zum Einsatz. Die KI-basierten Helfer sind Meister der Beantwortung von repetitiven Fragen.

Diese Chatbots basieren auf tiefer linguistischer Modellierung (NLU). Dadurch verstehen sie mehr Fragen und geben spezifischere Antworten. Dies erreichen sie durch eine umfassende Ontologie, tiefe semantische Analysen und eine Vielzahl eingebauter Analysealgorithmen.

Mit dem mächtigen Chatbot-Editor pflegen Sie ganz einfach Antworten und sogar ganze Gesprächsverläufe ein. Er beherrscht verschiedene Sprachen und Kanäle und überzeugt Ihre Mitarbeiter durch seine intuitive Bedienbarkeit.

In einem halbtägigen Workshop wird der Funktionsumfang und Kommunikationsstil für den Chatbot festgelegt. Dann geht es los: Sie liefern den Content, der Chatbot das Sprachverständnis. In etwa zwei bis drei Monaten ist der Chatbot einsatzbereit

Unsere Lösung 3: Die App für mobile Zusammenarbeit und digitalen Service

Verbinden Sie Kunden und Mitarbeiter weltweit. Verbessern Sie die Service-Kommunikation auf allen Ebenen.

Die Zukunft der industriellen Instandhaltung

Datenbrillen und Augmented Reality

Beide Hände frei für anfallende Arbeiten – das ermöglichen die unterstützten Datenbrillen. In Kombination mit unserer Remote-Maintenance-Lösung lassen sich Fernwartungsprozesse schneller durchführen, Probleme leichter beheben und digitale Assistenz effektiver leisten.

Expertenunterstützung per Live-Video

Verbinden Sie externe Experten mit Technikern vor Ort, die dank Datenbrille freihändig an betroffenen Maschinen arbeiten können.

Visualisierung von Daten und Modellen

Gewähren Sie noch vor dem Einsatz tiefere Einblicke in Maschinen, deren Modelle via 3D-Viewer an die Datenbrille gesendet werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Folgen Sie durch visuelle Beispiele unterstützten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur schnelleren Problemlösung.

Interessiert ? Dann besuchen Sie eines unserer nächsten Webinare oder sprechen Sie uns an!

© 2019 by Software Innovation Bridge

+49 176 51975082