Mo., 17. Jan.

|

Online-Academy

Online-Winter-Academy

Digitalisierung für Führungskräfte in der Industrie

Kontaktaufnahme abgeschlossen
Zu unserer Website
Online-Winter-Academy

Zeit & Ort

17. Jan., 10:00

Online-Academy

Über die Veranstaltung

 Nach dem großen Erfolg der „Online Summer School“ und den vielen positiven Stimmen der Teilnehmer finden Sie hier alle Informationen zur Neuauflage im Winter. Digitalisierung und Industrie 4.0 verbinden wir meist mit Innovation,  Wettbewerbsfähigkeit und neuen Geschäftsmodellen. Ohne ein solides  Grundwissen in verschiedenen Teilbereichen der Digitalisierung können  Führungskräfte jedoch nicht in dieser digitalen Welt bestehen. Ein Grundverständnis von Trends, Technologien und vor allem  Zusammenhängen ist nötig, um digitale Projekte zu initiieren und  Abteilungen und Unternehmen erfolgreich in einer digitalen Welt zu führen. Es ist unumgänglich, nicht nur die Buzzwords wie „KI“ oder „Digital Twin“ zu kennen, sondern auch zu wissen, was sie bedeuten, und vor allem, wie man mit ihnen Geld verdienen kann. Genau  dieses Wissen wird in der achtwöchigen Online Winter Academy  „Digitalisierung für Führungskräfte in der Industrie“ in verschiedenen Online-Formaten praxisnah vermittelt. Die Online School für Führungskräfte in der Industrie wird veranstaltet von der ZVEI-Akademie in Kooperation mit unserem Weiterbildungspartner University4Industry.

Online Winter Academy | 17.01.2022 bis 11.03.2022 | € 950,- zzgl. MwSt. | Flexibel in den Arbeitstag integrierbar

Dauer und Zeitaufwand

Die Winter Academy ist ein achtwöchiges Online-Training, bei dem die Teilnehmer selbständig entscheiden können, wann Sie lernen. Es gibt für jede Woche ein empfohlenes Pensum an Inhalten; der zeitliche Aufwand dafür ist ca. 2h – 3h pro Woche. Im Rahmen des Trainings finden sechs  „Live-Termine“ je 30-60 min statt (siehe unten), bei denen eine  Teilnahme wünschenswert, aber nicht zwingend nötig ist (die Online-Meetings werden auch aufgezeichnet).

Zielgruppe

Mittlere und höhere Führungskräfte in der Elektroindustrie, insbesondere im Bereich Automatisierung und Fertigung Projektmanager für Digitalisierungsprojekte 

Alle Interessierten aus der Elektroindustrie 

Spezielle Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt 

Warum Sie teilnehmen sollten

Nur ausreichendes Wissen und Verständnis der Zusammenhänge ermöglicht erfolgreiche Digitalisierung.

Lernen Sie von führenden Experten und Vordenkern 

Inhalte mit passendem Tiefgang und Format für Führungskräfte 

Innovatives Onlineangebot mit vielen verschiedenen Formaten für eine vielseitige Lernerfahrung 

Effizientes Format mit viel Flexibilität bei der Nutzung der Lerninhalte 

Themen

Was bedeutet Digitalisierung?

Warum braucht es Digitalisierung in der Industrie überhaupt? 

Einblick in mehrere Case Studies zu Security & KI 

Zusammenhang zwischen Case Studies und industrieller Digitalisierung allgemein

Wie verdiene ich mit Digitalisierung Geld?

Digitale Geschäftsmodelle (inkl. Plattformen, Ökosysteme etc.) 

Digitale Strategie 

Wie funktioniert Industrie 4.0?

Industrial Internet of Things & Industrie 4.0 

Reference Architecture Model Industrie 4.0 

Digitaler Zwilling 

Wie lassen sich Daten analysieren?

Advanced Analytics & Machine Learning 

Welche Infrastruktur braucht es?

Cloud Computing 

Software-Architektur 

Woher kommen die Daten?

Überblick Connectivity 

Edge Computing 

5G 

Was muss ich bei der praktischen Implementierung beachten?

Umsetzung des Industrial Internet of Things 

Use Cases aus der Automatisierungstechnik 

Agilität (inkl. SCRUM) 

Einführung Industrial Security 

Capstone-Projekt inkl. Design Thinking

Formate

Online-Lerninhalte (Video, Texte, Übungsaufgaben)

Online Labs für Praxiserfahrung mit Hardware und Software

Online-Live-Präsentationen von Experten

Gruppendiskussionen

Gruppenaufgaben

Technische Voraussetzung: Webbrowser mit Internetzugang

Mit Inhalten von

Siemens, SAP, Hilscher, Pepperl+Fuchs, Labs Network Industrie 4.0,  Fraunhofer, TU München, ZEISS, University4Industry, … und vielen mehr

Fixtermine für die Live-Präsentationen

Teilnahme empfohlen, Online-Meetings werden aufgezeichnet

  • Programmauftakt Moderation: Isabelle Kuhn, ZVEI & Gunnar Schönhoff, University4Industry
  • Thema: Eco-Systeme in der Industrie Experte: Hans Michael Krause, Bosch Rexroth
  • Thema: Wo stehen wir mit Industrie 4.0? Experte: Kai Garrels, ABB Electrification
  • Thema: KI in der industriellen Automation Experte: Thomas Bischoff, Phoenix Contact
  • Thema: 5G: Umsetzungsplan in der Industrie Experte: Alexander Bentkus, 5G-ACIA
  • Programmabschluss Moderation: Isabelle Kuhn, ZVEI & Gunnar Schönhoff, University4Industry

Sven Wilms, Gründer der Software Innovation Bridge, hat als ehemaliger Geschäftsführer und Vorstand von Software Firmen viel Erfahrung mit Transformationsprozessen und Digitalisierung im Unternehmen. Mit seiner Software Innovation Bridge stellt er Ihnen ausgewählte innovative Firmen und Themen vor.

Durch Ihre Registrierung übermitteln Sie Ihre Angaben an die Software Innovation Bridge, die Ihre Daten an die Veranstalter ZVEI Academy und University4Industry weiterleiten wird. Von diesen Veranstaltern erhalten Sie weitere Informationen und die finale Anmeldemöglichkeit. Ihre Registrierung bei uns ist vorläufig, unverbindlich und unentgeltlich.­

Diese Veranstaltung teilen