top of page

Do., 14. März

|

kostenlose Online-Veranstaltungen

Die KI-Assistenten für Mitarbeitende

Wir zeigen, wie man KI-Assistenten mit ChatGPT erstellen kann.

Kontaktaufnahme abgeschlossen
Zu unserer Website
Die KI-Assistenten für Mitarbeitende
Die KI-Assistenten für Mitarbeitende

Zeit & Ort

14. März 2024, 11:00

kostenlose Online-Veranstaltungen

Über die Veranstaltung

KI-basierte Assistenzsysteme unterstützen den Menschen und ermöglichen ihm eine effizientere Aufgabenbearbeitung. Dies ist für viele Aufgabenbereiche denkbar und möglich. Vor allem auch für den Unternehmens-internen Einsatz als KI-Assistenz für Mitarbeitende.

Bisherige Systeme für den internen Self-Service basieren häufig auf großen Systemen aus den Bereichen IT Service Management, Wissensmanagement und weiteren. Dies ändert sich. Neue Technologien machen dies möglich. Vor allem die Generative KI spielt eine große Rolle.

Generative KI ist ein weit gefasster Begriff, der jede Art von künstlicher Intelligenz (KI) beschreibt, mit der neue Texte, Bilder, Videos, Audios, Programm-Codes oder synthetische Daten erstellt werden können. Durch generative KI (aktuell vor allem repräsentiert durch ChatGPT) entstehen völlig neue Möglichkeiten für den Self-Service für Mitarbeitende: eine konversationelle Problemklärung und – Lösung, vergleichbar einem Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen.

Der KI-Assistent von Kauz baut auf diesen Ansätzen auf. Er kombiniert drei Komponenten:

  • Generative KI durch Sprachmodelle (z. B. ChatGPT, auch Large Language Model LLM genannt)
  • Unternehmensinformationen und – Prozesse
  • Chatbot-NLU (Natural Language Understanding) für die Kontrollierbarkeit der Generativen KI

und schafft damit einen flexiblen KI-Assistenten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Ansätze und Funktionsweise dieses innovativen KI-Assistenten zeigen wir Ihnen in einem kostenfreien Webinar.

Diese kostenlose Veranstaltung am 14. März 2024 findet als Online-Veranstaltung von 11:00 bis 12:00 Uhr statt. 

Diese Veranstaltung ist für alle interessant, die sich über die Thematik KI-Assistenten informieren möchten, als auch für diejenigen, die hinter die ChatGPT-Marketing-"Fassade" schauen und verstehen möchten, wie ein KI-Assistent mit ChatGPT funktioniert und wie man solch ein Projekt erfolgreich auf- und umsetzt.

Sven Wilms, Gründer der Software Innovation Bridge, hat als ehemaliger Geschäftsführer und Vorstand von Software Firmen viel Erfahrung mit Transformationsprozessen und Digitalisierung im Unternehmen. Mit seiner Software Innovation Bridge stellt er Ihnen ausgewählte innovative Firmen und Themen vor. In dieser Veranstaltung die Fa. Kauz GmbH aus Düsseldorf, einem führenden Anbieter von hochwertigen Chatbots- und Conversational AI-Lösungen. 

Durch Ihre Registrierung auf dieser Seite übermitteln Sie Ihre Angaben an die Software Innovation Bridge. die diese für weitere Abstimmungen zu dieser Veranstaltung sowie für Einladungen zu weiteren für Sie interessanten Veranstaltungen nutzen wird.­ Diese Veranstaltung ist kostenlos. Sie benötigen für die Teilnahme nur einen Browser und einen Link von uns.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page