Virtual Events: Quo vadis?
Die virtuelle Konferenz über virtuelle Konferenzen

KonfRaum.png

Diese Veranstaltung wird als eine virtuelle Konferenz stattfinden. Sie bietet damit allen, die diese innovative Form der Events noch nicht kennengelernt haben, nun eine weitere Möglichkeit. Sie werden sich als Avatar durch die Konferenz bewegen können, mit anderen Personen interagieren und kommunizieren können wie in einer realen Umgebung. Erleben Sie, was mach- und erlebbar ist. Nutzen Sie diese Chance für Ihre Marketingplanung 2022.

Informationen zur virtuellen Location:

Der Zugang zu unserer Konferenz erfolgt über Ihren Browser. Sie werden von uns den entsprechenden Link erhalten.

In dieser virtuellen Konferenz werden Sie sich zwischen verschiedenen Räumen frei bewegen können. Es gibt einen Empfangsbereich, eine Hauptbühne, Nebenräume und Ausstellungs- und Networking-Bereiche. Die Referentinnen und Referenten werden über Avatare in die Räumlichkeiten integriert. Seien Sie gespannt und treten Sie ein!

Unsere Agenda:

 

 

09:00 - 09:15    Begrüßung und Einführung                              Sven Wilms, Gründer und Leiter Software Innovation Bridge

09:15 - 09:45    AI meets AR/VR                                                  Prof. Dr. Peter Gentsch, Business Intelligence Group

Künstliche Intelligenz ist aus einem modernen Marketing nicht mehr wegzudenken. Noch spannender wird es, wenn KI sich mit AR und VR ergänzt. Es entstehen ganz neue Ansätze für ein digitales Marketing. Der mitreißende Speaker und Coach Prof. Dr. Peter Gentsch wird Ihnen in dieser Keynote innovative Szenarien vorstellen.

09:45 - 10:15    We make Brands come alive, Weltpremiere   Jan Knieriemen, Chief Operating Officer ZREALITY GmbH

Das Erleben von Produkten und die Begegnung mit Menschen in einem dreidimensionalen Internet wird bald Normalität sein. Modernste Technologie eröffnen neue Möglichkeiten, mit Ihren Kunden zu kommunizieren und Ihre Produkte zu präsentieren. Jan Knieriemen stellt Ihnen die neuesten Möglichkeiten vor

10:15 - 10:45   Die neueste virtuelle grids Umgebung               Nicole Pluta, Partner Managerin ZREALITY GmbH

Die grids-Umgebung ist die neueste Technologieentwicklung von ZREALITY für virtuelle Veranstaltungen, virtuelle Meetings, Produktpräsentationenn und Vertriebsgespräche.Sie verbindet alles: 3D Animationen, multimediale Integration, Avatare, lebendige Interaktion und dies alles mit einfachster Bedienung und Nutzung. Dies wird uns Nicole Pluta live präsentieren.

10:45 - 11:00   Kaffepause

 

​11:00 - 11:30   Das virtuelle Vaillant Village                             Stephanie Kordts; Managerin Messen und Events, Vaillant Group

Für das Vaillant Village wurde der Ansatz der Personas auf "Hausonas" übertragen und eine virtuelle Welt geschaffen, die sowohl virtuelle Events ermöglicht als auch virtuelle Produktpräsentationen anhand der verschiedenen Hausonas. Stephanie Kordts stellt uns dieses virtuelle Vaillant Village und die damit gemachten Erfahrungen vor.

 

11:30 - 12.00  Podiumsdiskussion                                            Dominika Szope, Leiterin Marketing und Kommunikation,

                                                                                                        Zentrum Kunst und Medientechnologie (ZKM) et. al.

Gerade Museen standen Pandemie-bedingt vor großen Herausforderungen und mussten sich digitalisieren. Das ZKM als weltweit einzigartige Kulturinstitution hat dies meisterhaft umgesetzt. Dessen Museumskommunikation ist interdisziplinär, crossmedial und partizipativ. Wir diskutieren mit Dominika Szope und weiteren Gästen über ihre Ziele und Erfahrungen.

 

12:00 - 13:00  Mittagspause

 

13:00 - 13:30  Vertrieb in der 4. Dimension                           Jürgen Schmachtel, Geschäftsführer Macher für Morgen GmbH

Genauso wichtig wie die richtigen Zukunftsmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, ist es für Unternehmen, diese auch intern wie extern plakativ und unverwechselbar zu kommunizieren und umzusetzen. Jürgen Schmachtel zeigt Ihnen auf, was dieses für den modernen Vertrieb bedeutet und was man dabei beachten sollte.

13:30 - 14:00 Weiteres Kundenbeispiel

14:00 - 14:30    AR/VR für Vertrieb und Marketing nutzen       Michael Grewe, Inhaber Grewe Industriedesign

Neueste visuelle und interaktive Techniken wie Augmented Reality (AR) oder auch Virtual Reality (VR) machen  Produkte greifbar und (beinahe) hautnah erfahrbar – sogar auf Distanz. In diesem Vortrag sehen Sie Möglichkeiten, wie ein Designbüro Unternehmen über die reine Produktgestaltung hinaus bei Marketing und Vertrieb unterstützen kann.

14:30 - 15:00   Hochwertige Conversational AI                       Dr. Thomas Rüdel, Gründer und Geschäftsführer Kauz GmbH

Zu einer digitalen Marketingkommunikation gehört auch Conversational AI, Kommunikation, die durch KI optimiert automatisiert abläuft. Thomas Rüdel stellt seine linguistisch führende Conversational AI Plattform vor.

Änderungen an der Agenda sind vorbehalten

Unsere Referentinnen und Referenten:

Referentenbild Neu.png

nosotros

I’m a paragraph. Double click here or click Edit Text to add some text of your own or to change the font. Tell your visitors a bit about your services.

LEARN MORE