© 2019 by Software Innovation Bridge

+49 176 51975082

Suche
  • Sven Wilms

Weltneuheit: Digitaler Zertifikatservice in der Blockchain


Als erste Tageszeitung in Deutschland bietet der „Südkurier“ seinen Kunden einen kostenlosen digitalen Blockchain-Tresor an.

Der „Südkurier Trusted Timestamp“ ermöglicht eine fälschungssichere Dokumentation von Informationen in digitaler Form. Täglich veröffentlicht die Zeitung in Print und Online ein Zertifikat für alle am Vortag in der Blockchain gespeicherten Dateien. Dies ist laut Verlag ein weltweit einmaliger Service und ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hauses zu einem führenden digitalen Dienstleistungsunternehmen.

Partner des Medienhauses ist Friedrich Kisters, CEO des Schweizer Unternehmens Origin Stamp AG. Kisters freut sich über die Zusammenarbeit: „Das SÜDKURIER Medienhaus hat sofort die Möglichkeiten erkannt, die Timestamp- und Blockchain-Technologie bieten. Als ‚digital first‘-Unternehmen hat der SÜDKURIER sowohl das notwenige Mindset als auch die technologischen Kapazitäten, um einen digitalen Zertifikatservice erfolgreich am Markt zu platzieren.“

Das SÜDKURIER Trusted Timestamp Zertifikat dokumentiert den Zeitpunkt und die Urheberschaft einer digitalen Information, indem davon ein digitaler Fingerabdruck erzeugt und dieser in einer öffentlichen Blockchain gespeichert wird. Das in der Zeitung veröffentlichte Zertifikat dient dabei als unfälschbarer Nachweis des Entstehungszeitpunktes und garantiert, dass die Datei seither nicht verändert wurde.

Weitere Informationen: www.suedkurier.de/timestamp und bei der Software Innovation Bridge