top of page
Suche
  • AutorenbildSven Wilms

ROI-Betrachtung für einen Chatbot

Es wurden bereits etliche ROI-Betrachtungen für den Einsatz eines Chatbots angestellt. Aus den Erfahrungen der letzten Jahre möchte ich folgende (m. E. realistische) Betrachtung anstellen (alles ohne MwSt.)


Wir unterscheiden 4 Projektphasen, die in die Kalkulation einfließen:

  1. Projektvorbereitung

  2. Projektdurchführung (Implementierung)

  3. Optimierung des laufenden Betriebs

  4. Optimierter laufender Betrieb

Projektvorbereitung:

  • eigener Aufwand (Anbieterauswahl, interne Abstimmungen,…) 1:1 wie bei Projektdurchführung

  • wird in Kalkulation der Projektdurchführung zugeschlagen

Projektdurchführung (Bot-Implementierung)

  • Aufwand Kauz 17 PT a 1.000 €: 17.000 €

  • Eigener Aufwand 60% von Kauz Aufwand: 10 PT zu einem internen Kalkulationssatz von 400 € pro Tag: 4.000 €

  • Eigener Aufwand aus Projektvorbereitung: 10 PT zu einem internen Kalkulationssatz von 400 € pro Tag: 4.000 €, sonstige interne Kosten: 2.000 €

  • Ergibt über einen Zeitraum von 3 Monaten jeweils - 9.000 € Investition

Optimierung des laufenden Betriebs

  • Annahme: 24.000 Kontakte im Kundenservice im Jahr, 2.000 Kontakte im Monat

  • Referenz-Statement 1: 30% können durch einen vorgeschalteten Chatbot abgefangen werden

  • Referenz-Statement 2: ein Kunden-Call dauert ca. 20 min, die ersten 5-7 min sind immer gleich und können durch einen vorgeschalteten Chatbot abgefangen werden: ebenfalls ca. 30%

  • Ein Kunden-Call dauert ca. 20 min, bei einem internen Kalkulationssatz von 400 € pro Tag kostet ein Kunden-Call ca. 17 €

  • 30% von 2.000 Calls können eingespart werden, ergibt Ersparnis von ca. 10.200 € pro Monat

  • In der Phase der Optimierung des laufenden Betriebs (über Zeitraum von 3 Monaten) gehen wir nur von 60% der Ersparnis aus: 6.120 € pro Monat

  • Gebühren Kauz für diese 3 Monate: ca. 3.000 € im Monat (Lizenzen, Betrieb, Coaching)

  • Eigener Aufwand für diese 3 Monate: 3 PT im Monat zu einem internen Kalkulationssatz von 400 €: 1.200 € im Monat

  • Ergibt über einen Zeitraum von 3 Monaten einen positiven Deckungsbeitrag von 1.920 € pro Monat

Optimierter laufender Betrieb

  • 30% von 2.000 Calls können eingespart werden, ergibt Ersparnis von ca. 10.200 € pro Monat

  • Gebühren Kauz für diese Monate: ca. 2.000 € im Monat (Lizenzen, Betrieb, Coaching)

  • Eigener Aufwand für diese Monate: 1 PT im Monat zu einem internen Kalkulationssatz von 400 €: 400 € im Monat

  • Ergibt pro Monat einen positiven Deckungsbeitrag von 7.800 €

Ergebnis

Monate 1 -3: jeweils -9.000

Monate 4-6: jeweils 1.920

ab Monat 7: jeweils 7.800


D.h. ca. 5,75 Monate nach Go-Live ist der ROI erreicht (bei ca. 2.000 Kontakten im Monat, ohne interne Zinskalkulation)


Falls Sie einen ROI von < 1 Jahr anstreben (müssen), so sollten Sie ca. 1.500 Kontakte im Monat haben.


Das war viel Rechnerei. Falls Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie mich einfach an!





Commenti


bottom of page