Suche
  • Sven Wilms

Online-Lernen – Fähigkeiten ausbilden

Online-Lernen ist gut geeignet, um Wissen effizient an viele Mitarbeiter/innen zu bringen. Aber wie sieht es mit echten Fähigkeiten aus? Wie lassen sich Kenntnisse digital vermitteln, die an die konkrete Arbeit mit Hardware und Software geknüpft sind? Es braucht einen strukturierten, neuen Ansatz, der Pädagogik und IT zusammenbringt.

Um echte Fähigkeiten zu vermitteln und praxisorientierte Lernziele zu erreichen, sind drei Säulen notwendig: Wissensvermittlung + Übungsaufgaben + praktische Umsetzung


Die erste Säule der Wissensvermittlung lässt sich online leicht abdecken durch Videos, Texte, Schaubilder oder interaktive Elemente. Durch die verschiedenen Möglichkeiten wird das verstehende Lernen hier oft individueller und effizienter gestaltet im Vergleich zum klassischen Frontalunterricht. Übungsaufgaben sind als zweite Säule ebenfalls sehr gut digital umsetzbar, beispielsweise durch Formate wie Fallstudien, Szenarien und Diskussionsforen. Die letzte Säule, das Lernen am Objekt, lässt sich digital bisher oft schwer umzusetzen. Dies führt dazu, dass viele digitale Möglichkeiten ungenutzt bleiben und klassische, oft ineffiziente Vor-Ort-Lösungen weiterhin Bestand haben.


Einer unserer Weiterbildungspartner hat sogenannte Digital Labs entwickelt. Diese Lösung bietet viele Möglichkeiten, um einerseits remote an echter Hardware zu lernen, andererseits aber auch direkt in der Cloud mit der Lernsoftware zu arbeiten. Im Zusammenspiel kann so z. B. ein digitaler Zwilling, beispielsweise eine Fertigungsstraße, in der Cloud abgebildet werden, der über eine virtuelle oder reale SPS mit einem echten Hardware-Element, wie beispielsweise einem Motor, verknüpft ist. Der Lernende kann so durch Manipulationen am digitalen Zwilling Veränderungen im realen Laborsetup auslösen und diese live über eine entsprechende Kamera beobachten.


Digital Labs sind ein wesentlicher Bestandteil, um die Ausbildung von Fähigkeiten für die Digitalisierung zu einem Erfolg zu machen und echte Fähigkeiten zu vermitteln.


Besuchen Sie auch unser kostenfreies Webinar "Online-Universität für Industrie 4.0" (Neu) am 18. Juni. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: www.software-innovation-bridge.com/events/online-einblick-online-universitat-fur-industrie-4-0-neu





© 2019 by Software Innovation Bridge

+49 176 51975082