• 27. November 2017

Können Künstliche Intelligenz und Big Data die Arbeit erleichtern?

Social Collaboration ist für viele Unternehmen ein guter Hebel, die digitale Transformation innerbetrieblich voranzutreiben. Moderne Collaboration-Lösungen ermöglichen eine effiziente Zusammenarbeit und erhöhen die Innovativität der Mitarbeiter. Sie bündeln nicht nur Kommunikationswege wie E-Mail, Chat, Telefon-, Video-, Webkonferenzen und Instant-Messenger, sondern integrieren im besten Fall auch Big-Data-Technologie und Künstliche Intelligenz (KI).

weiterlesen...
  • 21. November 2017

Es dürfen keine Monopole auf Daten oder Algorithmen entstehen

„Künstliche Intelligenz wird die Arbeitswelt verändern, aber sie wird auch Vorteile bringen“, sagt Peter Ganten. Der Vorstandsvorsitzende des Open Source Business Alliance e.V. wird mit dabei sein, wenn auf der OPEN! 2017 das Thema „künstliche Intelligenz und Arbeit“ im gleichnamigen Panel diskutiert wird. In zwei weiteren Panels befasst sich die OPEN! 2017 mit künstlicher Intelligenz in der Kreativwirtschaft sowie mit Virtual Reality und künstlicher Intelligenz im Kultursektor.

weiterlesen...
  • 14. November 2017

Selbst-lernende Prognosen zur Optimierung des Kraftwerkbetriebes und der Stromvermarktung - Künstliche Intelligenz macht‘s möglich !

Eine Autoproduktion erfordert viel Strom und Wärme. Opel erzeugt diesen Strom und Wärme selber. Aber selten ist dies in einer Balance. Wie kann man dies optimieren?

weiterlesen...
  • 13. November 2017

Das berichtet die Presse über mesana

Jeder zweite Arbeitnehmer fühlt sich gestresst. Die WDR-Verbrauchersendung "Markt" hat das genauer überprüft und hat mithilfe von mesana die Stressbelastung in zwei Unternehmen gemessen.

weiterlesen...