• 23. Januar 2017

Zugausfälle durch CBM vermeiden!

Die DB Cargo AG ist eine der leistungsfähigsten Güterbahnen Europas. Mit rund 1.500 Güterverkehrsstellen in Deutschland und 3.700 in Europa bietet sie ihren Kunden Zugang zu einem der größten Schienennetze der Welt. Von Deutschland aus, an der Schnittstelle der Verkehrsachsen Ost-West und Nord-Süd, steuert die DB Cargo AG die europaweiten Warenströme und sorgt als strategischer Partner für logistische Dienstleistungen über alle Grenzen hinweg. Nun kann sie auch durch vorausschauende Wartung Zugausfälle im Vorfeld vermeiden!

weiterlesen...
  • 17. Januar 2017

Welcome Talking Robots!

Die schweren Erdbeben in Mittelitalien aus dem Jahre 2016 sind uns allen leider noch in guter Erinnerung. Bei dem schweren Erdbeben Ende August kamen nach offiziellen Angaben 298 Menschen ums Leben, die meisten in dem Ort Amatrice. Bei diesen Katastrophen-Einsätzen wurden auch Roboter der Talking Robots Group des DFKIs eingesetzt.

weiterlesen...
  • 12. Januar 2017

Das Geld wird nicht mehr mit Autos sondern mit Daten verdient

So formulierte es T-Online am 05. Januar in seinem Online-Artikel „Daimler und Co. rüsten zum Kampf gegen Google“. Die Spezialisten in großen Unternehmensberatungen seien sich einig, dass in einigen Jahren Geld nicht mehr mit den Fahrzeugen selbst verdient wird sondern nur noch mit den Daten, die die Autos liefern.

weiterlesen...
  • 05. Januar 2017

Eine neue Welt der Arbeit entsteht

Eine neue Welt der Arbeit entstehtRaphael Gielgen hat beruflich die meiste Zeit damit verbracht, die Welt der Arbeit ein wenig besser zu machen. Seine Neugierde für Architektur, Technologie und den gesellschaftlichen Wandel im Kontext der Arbeitswelten sind sein Treibstoff - immer verbunden mit der Frage, wie sich die globalisierte Arbeitswelt verändert und welchen Einfluss dies auf existierende Geschäftsmodelle hat. Die  Beschleunigung der Innovationen und die Geschwindigkeit der Umbrüche machen die Arbeitswelt unvorhersehbar. Dank neuer Technologien entstehen neue Produkte, Dienstleistungen und neue Geschäftsmodelle. Die Automatisierung der menschlichen Arbeitskraft, die quer durch die gesamte Ökonomie stattfindet, ist eine zentrale Herausforderung in der Fragestellung: "Was bleibt von der Arbeit, wie wir sie kennen, übrig?".

 

Erleben Sie den inspirierenden Vortrag von Raphael Gielgen, Head Research & Trendscouting der vitra GmbH auf unserer Online-Konferenz „Zukunftsforum – Daten. Hightech. Menschen.“ am 09. März 2017. Weitere Informationen unter www.software-innovation-bridge.de/webinare-events/

weiterlesen...